Von unten rechts nach oben links

Bei einer Bewerbung führen Rechtschreibfehler im Anschreiben sofort zum Aus. Wenn du dich als Schüler für ein Praktikum oder einen Ausbildungsplatz bewirbst, sollten deine Unterlagen vor dem Absenden immer von mindestens einer Person gegengelesen werden. „Die Personaler sind in diesem Punkt wirklich streng“, sagt Iris Ische Böhning. Sie ist Berufsberaterin bei der Arbeitsagentur. „Zwei oder drei Rechtschreibfehler im Anschreiben führen sofort zum Aus.“ Um nichts zu übersehen, empfiehlt sie, das Anschreiben außerdem einmal Wort für Wort von unten rechts nach oben links durchzugehen. „Die ungewohnte Reihenfolge beim Lesen führt dazu, dass man Flüchtigkeitsfehler eher sieht“, so die Berufsberaterin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung